Über mein Buch

 

Hier findet ihr Infos zu meinem Roman “ Vom Flüchten“.

Worum geht es in „Vom Flüchten“?

Zum Ende des Zweiten Weltkrieges muss die 13jährige Janne ihr Zuhause zusammen mit Mutter, Tante und Geschwistern verlassen; sie fliehen vor den anrückenden russischen Soldaten.
Janne muss schnell erwachsen werden. Sie erlebt die Schrecken des Krieges , aber auch den Zusammenhalt in der Familie, Freundschaft und die Stärke der Frauen, die sich durchkämpfen, anpassen, nie aufgeben .

Einen Blick in das Buch werfen

Hier der Blick ins Buch zum Reinlesen

Podcast zum Buch

Hier könnt ihr den Podcast anhören, den ich zusammen mit Emilia de Luca auf "Meine Lesung" gemacht habe.

Wo kann man das Buch kaufen?

Hier kannst du online das Buch bestellen.

Wie kam es zu dem Roman?

Meine Eltern sind beide als Kleinkinder Ende des Zweiten Weltkrieges geflohen. Mein Vater von Danzig über die Ostsee nach Schleswig-Holstein, mein Mutter von Stettin nach Süddeutschland. Flucht und Vertreibung waren daher schon in meiner Kindheit ein Thema und haben mich immer beschäftigt.

Es war aber ein Gespräch mit meiner Tante, das mich dazu inspirierte, diesen Roman zu schreiben. Wir unterhielten und ganz banal über das Wetter. Ich beschwerte mich darüber, wie kalt es geworden war. Ihre Antwort war: „Kalt? Du hast doch noch nie einen kalten Winter erlebt. Nicht so wie 43, dem kältesten Winter, der je gemessen wurde. Der Winter, in dem ich fast erforen bin.“

„Erfroren? Erzähl mir davon….“

Sie erzählte mir von der Flucht, dem Winter, dem Alltag damals. Vieles davon floss in den Roman ein. Natürlich habe ich auch viel recherchiert, mit einem Anthropologen gesprochen und so weiter. So wurde aus meiner Familiengeschichte ein Roman, der 2019 bei neobooks veröffentlicht wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Rezension "Befreit" von Tara Westover

Tara Westover beschreibt ihre Kindheit in den  Bergen Idahos, in einer Mormonen Familie, abgeschottet von der Welt.  Ein Leben im Einklang m...